Aus dem Programm der DKP:

Von entscheidender Bedeutung für die Zukunft ist die Rolle, die die Jugend in den politischen und sozialen Auseinandersetzungen spielt. Beträchtliche Teile der jungen Generation haben keine Chance auf Ausbildung und geregelte Arbeit. Nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland waren darum Forderungen nach dem Recht auf Bildung und Berufsausbildung, auf Arbeit, soziale Sicherheit und Gleichberechtigung, auf sinnvolle Freizeit und Gesundheit, nach dem Recht auf Mitbestimmung und Demokratie, dem Recht, in Frieden zu leben und zu arbeiten, so aktuell wie in der Gegenwart. Die DKP will, dass die Arbeiterjugend ihre Kraft in den betrieblichen und gewerkschaftlichen Kämpfen mit der ihrer älteren Kolleginnen und Kollegen vereint.

Zu diesem Zweck „wirkt die DKP eng mit der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ)“ zusammen. Die SDAJ findest du unter www.sdaj-netz.de, die Münchner Gruppe unter www.sdaj-muenchen.net.

Die SDAJ gibt die „Position“ heraus und veranstaltet abwechselnd das „Festival der Jugend“ und vier regionale Pfingscamps.